Woran ist bei der Lagereinrichtung zu denken? Natürlich zunächst einmal an die Lagerregale. Da ist zunächst doch etwas Planung nötig. Wie schwer und wie groß sind die zu lagernden Teile, benötigen sie Behälter oder sollen sie lose gelagert werden? Wie auch Ihre Antwort ausfällt, immer finden Sie in unserem Shop die passende und günstige Lagereinrichtung.

 

Lagereinrichtung

Lagereinrichtung kaufen beginnt mit der Lager Planung


Doch beginnen wir noch einen Schritt vorher. Soll das Lager für jeden zugänglich sein? Sicher, Kleinteile sollte man da lagern, wo sie gebraucht werden. Aber wertvollere Werkzeuge und Materialien sollten eventuell doch unter Verschluss. Dann beginnt die Lagereinrichtung schon mit der Abgrenzung des Lagers vom übrigen Werkbereich. Auch dazu liefern wir Ihnen Stellwände und Schutzgitter – oder sogar Materialcontainer, ganz wie Sie es wünschen.


Sicher gehören die Lagerregale zu den wichtigsten Lagereinrichtungen. Dem entsprechend finden Sie in unserem Shop auch eine große Vielfalt. Schon das normale Lagerregal mit vier senkrechten Winkeln und fünf Fachböden gibt es zumindest im Stecksystem und im Schraubsystem. Dazu kommen dann noch Anbauregale und Versteifungen, damit das Regal auch sicher steht. Eckregale gehören ebenso zur Lagereinrichtung wie Wannenböden anstelle der Fachböden, und auch weiteres spezielles Zubehör zu den Regalen finden Sie bei unserer Lagereinrichtung.


Die Lagereinrichtung umfasst aber auch zahlreiche Sonderregale. Wo finden Sie das Schwerlast- oder Palettenregal? Wo die Lagereinrichtung für Fässer und Gefahrstoffe wie Gasflaschen? Wo finden Sie ein Vertikalregal oder ein Plattenregal? Unsere Lagereinrichtung lässt Sie auch bei diesem Bedarf nicht im Stich.


Auf dem Weg zur passenden Lagereinrichtung


Zur Lagereinrichtung gehört auch ein eindeutiges und jedem verständlichen Kennzeichnungssystem. Das richtet sich zunächst einmal danach, ob Sie die Teile oder die Lagerorte kennzeichnen wollen. Unsere Lagereinrichtung trägt beiden Systemen Rechnung. Sie können Lagerregale und Schränke mit Vorrichtungen zur Kennzeichnung kaufen, Sie können aber auch mit selbst erstellter Kennzeichnung arbeiten. In jedem Falle finden Sie bei unserer Lagereinrichtung nicht nur die Schilder und Befestigungen, sondern auch die Werkzeuge, die Sei beispielsweise zum Drucken benötigen.


Meist kommt man im Lager nicht ohne Behälter aus. Diese Lagereinrichtung verdient einige Anmerkungen. Behälter gibt es viele, aber nicht alle sind zueinander kompatibel. Günstig die Lagereinrichtung eingekauft – und dann passt sie nicht ins Regal oder lässt sich nicht mit vorhandenen Behältern stapeln. Das ist sehr ärgerlich. Deshalb sollte man bei der Lagereinrichtung mit Behältern bei einem System bleiben. Schließlich sind die Systeme heute so intelligent aufgebaut, dass man auch unterschiedliche Behältergrößen eines Systems sicher stapeln kann. Das müssen keine Euronorm-Behälter sein, obwohl Sie auch diese bei unserer Lagereinrichtung finden. Das können auch andere Behälter sein. Nehmen Sie als Beispiel das Kleinteile-Lager, das ebenfalls zur Lagereinrichtung zählt. Hier finden Sie bei uns mehrere Systeme. Die Lagereinrichtung kann stationär, aber auch mobil sein. Die Lagereinrichtung kann in diesem Bereich zentralisiert oder dezentralisiert sein, wobei letzteres eher zu empfehlen ist.


Die Auswahl an Behältern im Bereich unserer Lagereinrichtung ist jedenfalls groß. Sie finden für die Kleinteile Regalkästen, Magazine und Sichtlagerkästen. Bei der Lagereinrichtung mit größeren Behältern geht es um Normbehälter und Systembehälter; Sie können zwischen Behältern mit festen Wänden und Faltbehältern wählen. Und auch die Großbehälter gehören zur Lagereinrichtung. Wir führen zahlreiche Varianten aus unterschiedlichem Material, beispielsweise Stahl, Aluminium oder GFK.


Passendes Material: günstige Lagereinrichtung für alle Arten


Natürlich können Sie auch die Lagereinrichtung nach der Materialart auswählen. Wenn die Lagereinrichtung leicht sein soll, dann kommt Aluminium oder Kunststoff zum Tragen. Wenn es um „heiße“ Ware geht, ist der Stahlblechbehälter oder der Edelstahlbehälter im Vorteil. Ebenso gibt es unterschiedliche Spezialbehälter bei unserer Lagereinrichtung, und Sie finden Behälter zum Kippen oder den gesamten Bereich der Abfall- und Wertstoff-Behälter.


Gehören Paletten zur Lagereinrichtung? Heute sind die Paletten ganz selbstverständlich. In unserem Shop finden Sie daher Holz- und Kunststoff-Paletten, aber auch Metall-Paletten für spezielle Anwendungen. Und selbstverständlich umfasst unser Lieferprogramm auch Palettenaufsätze und Hilfsmittel zum Stapeln, ganz abgesehen natürlich von den Transportgeräten, die allerdings nicht direkt unter den Lagereinrichtungen zu finden sind. Sie sind so umfangreich, dass wir ihnen einen gesonderten Bereich gewidmet haben.


Lagerbehälter und Transportbehälter als Teil der Lagereinrichtung


Nicht nur bei der Lagerung, auch beim Transport kommt es auf die richtigen Behältnisse an. Wer für beides einheitliche Behälter verwendet, profitiert von den Synergieeffekten, die sich letztendlich monetär auswirken. Kleinteilebehälter, die sich zur Lagerung und Kommissionierung eignen, sind im Sortiment der Lagereinrichtung ebenso vorhanden, wie Norm- und Großbehälter, die sich bei Bedarf ebenfalls stapeln lassen. Auf Paletten gesetzt und fachgerecht verschrumpft, bieten sie eine ideale Lösung für Lagerung und Transport. Auch flüssige Stoffe sind bei den Artikeln der Lagereinrichtung bedacht. Von Eimern und Kanistern über Fässer bis hin zu voluminösen Tanks und Containern, wird die optimale und günstige Lagereinrichtung geboten. Behälter aus Metall, Spezialbehältnisse und Palettenaufsätze sind in puncto fachgerechte Lagereinrichtung zusätzlich im Angebot. Es empfiehlt sich, kompatible Behälter im Rahmen der Lagereinrichtung zu kaufen. Sie bieten die Grundlage für eine erstklassige Ausnutzung der vorhandenen Lagerkapazitäten. Vom Regal bis zur Beschriftung der Lager- und Transportbehälter: Bei Firmenbedarf-Discount lagert die optimale Lösung in puncto Lagereinrichtung.


Ein Lager einrichten, das bedarf also schon einiger Überlegung. Auch wenn man nur klein anfängt – die erste Auswahl an Behältern bestimmt das System. Auch bei den Lagerregalen sollte man nicht beliebig variieren, sondern bei einem System bleiben. Stecksystem und Schraubsystem, das lässt sich nicht kombinieren; auch bei den Transportmitteln kann man nicht beliebig variieren. Falls Sie übrigens Ihr Lager einmal von neutraler Seite hinsichtlich der Sicherheit inspizieren lassen wollen, können wir Ihnen auch dazu ein Angebot unterbreiten.


Chaotische Lagerung oder normale Lagerung? Auch dazu sollte man sich Gedanken machen. Das hängt von der Qualität des Lagerpersonals und von den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln ab. Die früher übliche Lagerkartei hat heute ausgedient. Die IT hat diesen Part übernommen. Von ihrer Verfügbarkeit hängt bei der chaotischen Lagerung ab, ob man die gesuchten Teile schnell oder weniger schnell findet. Kennzeichnung hilft hier, ist aber nicht das Allheilmittel.


Die Lagertechnik ist ein Kostenfaktor, auch wenn sie nicht dem einzelnen Produkt oder Auftrag zugeordnet werden kann. Schneller kommissionieren, das bedeutet, beispielsweise auch kürzere Lieferfristen und das freut Ihren Kunden.