Kehrmaschinen (4 Produkte)

ausgewählte Produkte vergleichen
Bitte wählen Sie:
* Gewerblicher Shop. Preis netto zzgl. Versandkosten

Kehrmaschinen - Ordnung und Sauberkeit im Betrieb


Insbesondere im produzierenden Gewerbe, wie auch in Lagerhallen oder Betriebsstätten und Werkstätten, hat man häufig mit Staub und Schmutz zu kämpfen. Nicht nur durch die Produktion von Waren oder Produkten sondern allein schon durch den Personenverkehr können schnell Verschmutzungen entstehen.


Die betreffenden Räumlichkeiten dann von Hand mit Besen, Mopp oder Schrubber und Staubsauer zu reinigen, ist ausgesprochen müßig und je nach Größe des zu reinigenden Gebäudes oder der zu reinigenden Außenfläche auch recht zeitaufwändig.


Abhilfe können hier Kehrmaschinen schaffen. Sie übernehmen die Arbeit, die sonst mit handelsüblichen Reinigungsgeräten verrichten muss. Eine Kehrmaschine besteht in der Regel aus einem Kunststoffgehäuse, zwei Tellerbesen, Laufrädern und einem Kehrgutbehälter. Dennoch gibt es unterschiedliche Ausführungen und Varianten von Kehrmaschinen.


Zunächst können sich Kehrmaschinen hinsichtlich der Kehrbreite unterscheiden. Kehrmaschinen sind mit einer Kehrbreite von 550 mm bis hin zu 970 mm erhältlich. Ebenso kann bei Kehrmaschinen die Größe des Kehrgutbehälters variieren. In der Regel liegt das Fassungsvermögen einer Kehrmaschine zwischen 25 Liter und 50 Liter.


Kehrmaschinen - Tipps für den Kauf


Bei der Anschaffung einer Kehrmaschine ist insbesondere darauf zu achten, für welche Art von Flächen sich die Kehrmaschine eignet. Es gibt sowohl Kehrmaschinen, die sich nur zur Innenreinigung eignen als auch Kehrmaschinen, die für die Reinigung von Außenbereichen konzipiert wurden. Selbstverständlich existieren auch Kombigeräte, die man sowohl auf Innenflächen als auch auf Außenflächen einsetzen kann.


Kehrmaschinen, die sich für befestigten Flächen im Innen- und Außenbereich eignen, verfügen in der Regel über ein Tellerbesen-Kehrsystem, welches Schmutz – angefangen von feinem Staub bis hin zu größerem Unrat wie Getränkedosen als auch nasses Laub oder Steine zuverlässig aufkehrt und sicher im Kehrgutbehälter verstaut. Zusätzlich lässt sich bei diesen Kehrmaschinen der Besendruck zentral regulieren und einstellen, so dass dieser optimal auf den Verschmutzungsgrad und die Beschaffenheit der zu reinigenden Fläche abgestimmt werden kann. Durch die flexiblen Laufräder und die einfache Handhabung der Kehrmaschine sind selbst Ecken und Kanten einfach zu reinigen.


Die Funktionsweise von Kehrmaschinen ist einfach und effizient. Durch die beiden Tellerbesen wird das Kehrgut vom Boden geschnitten und im Anschluss nimmt die dahinter liegende Kehrwalze sowohl den abgelösten Schmutz als auch feinsten Staub auf und befördert diesen auf direktem Wege in den Kehrgutbehälter der Kehrmaschine.


Für den Winter - Schneekehrmaschinen


Eine besondere Form von Kehrmaschinen sind Schneekehrmaschinen. Diese Art von Kehrmaschinen ist neben der Beseitigung von Schmutz speziell dazu konzipiert, Schnee zu beseitigen. An ihrer Front befindet sich in der Regel ein großes Schneeräumschild. Des Weiteren ist die Bereifung dieser Kehrmaschinen selbstverständlich speziell für den Winter ausgelegt. Angetrieben werden Schneekehrmaschinen meist von einem 4-Takt Motor. Auch hier ist natürlich eine einfache Bedienbarkeit sowie Wendigkeit zur Reinigung von Ecken und Kanten gegeben.


Sowohl bei normalen Kehrmaschinen als auch bei Schneekehrmaschinen ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf einer dieser Maschinen umfassend zu informieren. Zum einen gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle und es erfordert ein wenig Information um für individuelle Bedürfnisse auch die richtige Kehrmaschine zu kaufen. Des Weiteren können die Preise bei Kehrmaschinen stark variieren. Sowohl Marken als auch Preise zu vergleichen, kann sich im Internet definitiv lohnen, da teilweise extreme Preisschwankungen vorkommen können.